Neues von der KLJB Altenberge

Es geht endlich weiter!

 

Der Tanzkurs für Fortgeschrittene wird hauptsächlich den Discofox beinhalten und die Grundfähigkeiten auffrischen. Der Kurs findet an den unten genannten Terminen statt und beginnt um 20:00 Uhr bei Bornemann, Altenberge. Falls du einen Partnerwunsch hast, kannst du diesen im Nachrichtenfeld aufschreiben. Einzelpersonen können sich auch gerne bei uns anmelden. Wir versuchen, in Absprache mit den Teilnehmern, jedem Teilnehmer einen Partner zuzuordnen. Die Kursgebühr wird während der ersten Unterrichtseinheit fällig und sollte dort bar bezahlt werden.

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne an Celina Wiesker wenden (Tel.:0160-92090230)

 

Kosten: 50€

Termine: 07.05.2019, 14.05.2019, 21.05.2019, 28.05.2019, 04.06.2019

Bußgang 2019

 

 

Mit einer neuen Startzeit und fantastischem Wetter fand am Karfreitag um 16.30 Uhr der Bußgang der Landjugend statt. Die Landjugend Altenberge traf vor der Kaplanei und gemeinsam die Kreuze zu basteln und im Anschluss mit dem ersten Gebet in den Bußgang zu starten. Bevor die Jugendlichen sich auf den Weg machten segnete Pastor Rogers die Gruppe. Die Jugendlichen liefen gemeinsam zur Madonna der Landstraße, auf dem Weg dorthin tauschten sie Gedanken zum Kreuzweg aus. Wie in den vergangenen Jahren hatten die Jugendlichen zuvor kleine Kreuze mit Buchsbaum und Psalmen gebastelt, die nun an der Madonna der Landstraße ausliegen und von Besuchern mitgenommen werden können. Anschließend gab es ein gemeinsames Abendessen im Karl-Leisner Haus. Die Landjugend bedankt sich noch einmal bei ihren Mitgliedern für die zahlreiche Teilnahme.

 

Angetreten zum Feiern!

Neuaufnahme der Landjugend Altenberge

 

27 neue Mitglieder konnte die Landjugend Altenberge am Freitag Abend in ihren Reihen begrüßen. Die Neuaufnahme begann in der Kirche mit einer kleinen Andacht, die Pastor Rogers schwungvoll gestaltete. Er segnete die KLJB-Anstecknadeln, die von den Vorsitzenden Lisanne Wiesker und Niko Schollbrock an die Neumitglieder überreicht wurden, als Symbol der offiziellen Aufnahme in die Landjugend. Die Mitglieder und 27 Neumitglieder gingen im Anschluss an den Gottesdienst gemeinsam ins KOT Heim, um dort zusammen einige Spiele zu spielen und sich kennen zu lernen. Während dessen bekamen die Jugendlichen auch ihre Mitgliedsausweise überreicht. Zum Abschluss der Neuaufnahme gab es einen kleinen "Fotoshow" des letzten Jahres. Die Landjugend Altenberge heißt die Neumitglieder herzlich willkommen und freut sich darauf mit ihnen tolle Aktionen und Fahrten zu unternehmen.

Kennenlerabend 2018

 

Am 14. Dezember 2018 fand der alljährliche Kennenlernabend der Landjugend Altenberge statt. Hierzu waren alle  Landjugendmitglieder und Interessierte eingeladen. Bei unserem Kennenlernabend haben potenzielle Neumitglieder die Chance mal in die Landjugend zu „schnuppern“ und bereits einige Mitglieder in gemütlicher Runde kennenzulernen. Es wurden zu Anfang einige Kennenlernspiele gespielt um den ersten Kontakt ein wenig, aufzulockern. Im Anschluss an die Spiele wurde noch ein kreativ gestalteter Rückblick auf das Jahr 2018 gezeigt. Hierbei konnten sich die Interessierten ein Bild von der KLJB Altenberge machen. Zum Schluss ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.
Wir hoffen viele von den Interessierten und vielleicht auch noch einige neue Gesichter am 18.01.2019 um 19:00 Uhr in der Kirche, St.Johannes Baptist in Altenberge wieder zu sehen.

 

Wir brechen das Schweigen-Schlagergottesdienst 2018

 

Am vergangenen Sonntag, dem ersten Advent, haben die KLJB-Altenberge und die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist zum zweiten Schlager-Gottesdienst in die Pfarrkirche eingeladen. Um 18 Uhr wurde der außergewöhnliche Gottesdienst begonnen. Diakon Wissing lud bereits direkt zu Anfang alle Gäste ein kräftig mitzufeiern. Es wurde geklatscht, kräftig mitgesungen, geschunkelt und sogar getanzt. Die KLJB Altenberge wurde von dem DJ Team von Light vs. Sound unterstützt. Dank des fantastischen DJ-Teams zeigte sich unsere Kirche von einer ganz neuen Seite, es leuchtete an jeder Ecke.

„Marius Müller-Westernhagen“, „Helene Fischer“, „Beatrice Egli“ und „Ben Zucker“ feuerten die Party-Stimmung in der Kirche an und fast niemand konnte wiederstehen mitzufeiern. Es wurde geklatscht, kräftig mitgesungen, geschunkelt und sogar getanzt. Die Partystimmung der Altenberger war während des musikalischen Gottesdienstes nicht mehr zu bremsen.

Ein Dank gilt allen, die uns bei der Vorbereitung und der Durchführung geholfen haben. Besonders bedanken wollen wir uns bei unserem Diakon Herrn Wissing. Die Unterstützung während der Vorbereitung und seine humorvolle und sympathische Leitung des Gottesdienstes haben maßgeblich zu dem Erfolg des Gottesdienstes beigetragen. Geschickt und wortgewandt führte uns Diakon Wissing durch den Gottesdienst.

 

 

„Die Resonanz war auch in diesem Jahr wieder sehr positiv. Auch bei der zweiten Auflage des Gottesdienstes hat uns die Stimmung einfach umgehauen! Die Chancen einer Neuauflage stehen sehr gut.“, heißt es aus einer Pressemitteilung.

 

Schießturnier der KLJB

 

Am vergangenen Freitag (18.08.2018.) trafen sich die Mitglieder der Landjugend Altenberge bei Florian Oeding-Erdel um gemeinsam ein Schießturnier auszurichten. Es diente der Vorbereitung auf das kommende Schützenfest der KLJB-Ortsgruppen Nordwalde, Nienberge, Borghorst und Altenberge. Insgesamt traten 32 Schützen gegeneinander an, um den Sieg und damit den Wanderpokal für sich zu gewinnen. Doch am Ende konnte es nur Einen geben. Jens Blomberg gewann mit knappen Vorsprung und 52 Punkten das Turnier.

 

Als nächstes steht das KLJB-Schützenfest am 08.09.2018 in Häger an.

 

Besuch aus Brasilien – KLJB goes global

 

Die KLJB der Diozöse Münster, der die KLJB Altenberge angehört, pflegt seit Jahren eine Partnerschaft mit der CPT in Cajazeiras. Cajazeiras ist eine Stadt im Nordosten Brasiliens, im Bundestaat Paraiba. Die CPT, Comissão Pastoral da Terra, setzte sich für die Entwicklung ländlicher Regionen ein und unterstützt Kleinbauern bei der Entwicklung ihrer Landwirtschaft. Mitglieder der KLJB Altenberge sind im vergangenen Jahr für mehrere Wochen mit anderen Landjugendlichen aus verschiedenen Ortsgruppen der Diozöse nach Brasilien geflogen und haben dort die Freunde aus der CPT besucht.

Während des Aufenthalts haben die Landjugendlichen und die Brasilianer gemeinsam viel erlebt und viel bewegt. Zwischen den KLJB-lern und den Jugendlichen aus der CPT wurden während des Besuches gute Freunde. Am Ende des Abenteuers in Brasilien freuten sich bereits alle auf das Widersehen in Deutschland.
Nun ist ein endlich soweit!
Unsere Freunde sind seit zwei Wochen in Deutschland und auch immer unterwegs. Der straffe Terminplan lies aber zum Glück auch einen Tag bei unseren Ortgruppen zu. Die Freunde aus Brasilien besuchten über das Wochenende verschieden Familien, der zuvor nach Brasilien gereisten Deutschen. In Altenberge hatten wir das Glück gleich vier Brasilianer begrüßen zu dürfen.
Das Programm, das wir für unsere Gäste geplant hatten, begann mit einer Eiskellerführung in Altenberge. Die Übersetzung einiger spezifischer Fachtermini stellte eine kleine Herausforderung dar aber auch diese Hürde war schnell genommen. Die Führung war für die Gäste aus Brasilien ein ganz besonderes Erlebnis. Die Gäste waren von dem alten Gebäude und seiner Geschichte sichtlich beeindruckt, was allerdings großes Erstaunen aus löste war das Video über die Eis-Ernte. Die Führung durch den Eiskeller beeindruckte sie sichtlich. Unser Tourguide nahm sich viel Zeit und ging auf alle Fragen unsere Gäste ein. An dieser Stelle ein herzlichen Dankeschön an das Team des Eiskeller für die herzliche Betreuung.

 

Im Anschluss fand der jährliche Grillabend der KLJB Altenberge statt und gemeinsam mit den Gästen wurde ein wenig brasilianisches Flair in den sonst eher typisch deutschen Abend gebracht. Die Brasilianer freuten sich über Stockbrot, frisch gegrilltes und einige gemeinsame Spiele. Die Deutschen kamen in den Genuss brasilianischer Musik und Caipirinhas. Für uns Altenberger wurde der Abend sehr anspruchsvoll, als die brasilianischen Gäste versuchten uns einige Tänze beizubringen. Den Tanzschritten zügig und korrekt zu folgen war nicht unbedingt einfach… Unterschiede in den Tanzstilen waren doch tatsächlich auch deutlich zu erkennen. Wir ließen den Abend noch gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

 


Die Gäste aus Brasilien bleiben noch zwei Wochen in Deutschland und sind auch auf dem Katholikentag gemeinsam mit der KLJB unterwegs.
Wir freuen uns noch auf einige schöne Erlebnisse mit unseren Freunden, bevor sie wieder nach Hause fliegen. Aber gewiss ist: der nächste Besuch wird nicht lange auf sich warten lassen!

 

Grünschnittaktion der Landjugend

 

Am Samstag den 17.03.2018 trafen sich die Mitglieder der Landjugend um gemeinsam den Grünschnitt aus den Altenberger Gärten zu holen. Nach einem ausreichenden Frühstück ging es mit rund 30 Helfern und drei Treckern los, um den Grünschnitt zum Osterfeuer an Kuhmanns Mühle zu bringen.

Mit vereinten Kräften und trotz der eisigen Kälte konnten die knapp 40 Aufträge bis zum späten Nachmittag abgearbeitet werden. Die KLJB bedankt sich für die zahlreichen Spenden der Familien, die der Jugendarbeit der Landjugend zu Gute kommt.

 

Die Landjugendlichen treffen sich am Karfreitag um 6:00 Uhr an der Kaplanei um zum diesjährigen Bußgang zu starten

Wir sind euer neuer Vorstand

 

Am Samstag (24.02) trafen sich die Mitglieder der KLJB zur Generalversammlung im Karl-Leisner-Haus. Dabei stand zu Beginn ein Rückblick auf das vergangene Jahr an. Hierbei lieferten der Kassierer Steffen Lütke Lengerich, Sportwart Jonas Lambers und die Schriftführer Tim Katzer und Lisanne Wiesker eine zufriedenstellende Bilanz.

 

Nachdem der alte Vorstand entlastet wurde, konnte die Vorstandswahl, die von Kaplan Sharko geleitet wurde, beginnen. Niko Schollbrock wurde als erster Vorsitzender der KLJB Altenberge wiedergewählt. Jana Kintrup gab ihr Amt als erste Vorsitzende an Lisanne Wiesker weiter. Als zweite Vorsitzende wurden Jonas Laubrock und Lisa Tasler gewählt. Steffen Lütke Lengerich wurde als Kassierer wiedergewählt. Als nächstes mussten die Schriftführer der KLJB neu gewählt werden. Diesen Posten werden in diesem Jahr Jens Blomberg und Vera Brune übernehmen. Das Amt der Pressewartin übernimmt erneut Celina Wiesker. Als Sportwartin wurde Jana Lohoff gewählt. Das Amt des Materialwartes geht in diesem Jahr an Florian Oeding- Erdel. Die Bauernschaftsvertreter für dieses Jahr sind Alexander Schwenk, Lina Martonivic und Andre Kumpmann.

 

Der neue Vorstand der KLJB Altenberge freut sich auf das kommende Jahr und steht wie immer jederzeit bei Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Weitere Kontaktdaten und Infos finden sie auf unserer Homepage: www.kljb-altenberge.de

 

Nicht vergessen!

Der Bußgang 2018 findet traditionell am Karfreitag um 6:00 Uhr statt.

Die KLJB Altenberge feiert Karneval

 

In der nun leider vergangenen Session ließ es sich auch die Landjugend aus Altenberge nicht nehmen die Karnevalsumzüge in ihrer Region zu besuchen.

 

Die KLJB Altenberge bot in diesem Jahr wieder einmal Touren durch Sprakel, Saerbeck, Borghorst und Hohenholte an. Spontan wurde auch der Karnevals in Horstmar- Leer angesteuert. Die fröhlichen Karnevalisten tourten unter dem Motto: Jäger, Meister und Sammler durch die Umgebung des Hügeldorfes. Das DJ- Team von Light vs. Sound durfte natürlich nicht fehlen.

In Sprakel begegnete den Landjugendlichen die vertraute Ausgelassenheit der dortigen Karnevalisten. Die Stimmung in Sprakel war schon während des Umzuges fantastisch.

 In Saerbeck ist die KLJB Altenberge seit dem letzten Jahr wieder dabei. Die Truppe aus Altenberge heizte den Saerbeckern mit ihrer guten Laune ordentlich ordentlich ein. Besonders die Licht- und Soundeffekte, mit denen das DJ-Team genau umzugehen wusste, hatten es den Saerbeckern recht angetan.

Wie jedes Jahr ist der Umzug in Borghorst ein fester Bestandteil der Routenplanung der Landjugend aus Altenberge. Die Stimmung auf dem Karnevalswagen war klasse, doch als die „Altenberger Kurve“ erreicht wurde schien es kein Halten mehr zu geben. Die Süßigkeiten flogen und gemeinsam mit den untenstehenden Altenbergern wurde ausgelassen gefeiert.

Den Abschluss einer fantastischen Karnevalstour machte der Kinderkarneval in Hohenholte. Der Kinderkarneval ist für die KLJB Altenberge ein weiteres Highlight der Session. Der kleine Umzug im beschaulichen Örtchen nebenan bietet besonders für die vielen kleinen Karnevalisten viel Spaß und beinahe noch mehr Süßes.

Mit dem Ende des Umzuges in Hohenholte ist auch das Ende der Karnevalszeit für die Landjugendlichen gekommen. Aber man darf sich darauf verlassen, dass auch im nächsten Jahr wieder ausgelassen Karneval gefeiert wird, auf jeden Fall bei der KLJB Altenberge.

 

 

Am 16.02.2018 findet unsere Karnevalsparty 2018 statt. Wir feiern auf dem Hof Töns, Entrup 56, in Altenberge.

Wer kostümiert zur Party kommt, ist nicht nur bestens gekleidet, sondern zahlt auch weniger Eintritt.
Weitere Infos findet ihr auf unserer Facebook Seite!

 

 

Neuaufnahme der Landjugend Altenberge

 

16 neue Mitglieder konnte die Landjugend Altenberge am Freitag Abend in ihren Reihen begrüßen. Die Neuaufnahme begann in der Kirche mit einer kleinen Andacht, die Diakon Wissing leitete. Er segnete die KLJB-Anstecknadeln, die den Neumitgliedern von den Vorsitzenden Jana Kintrup und Jonas Laubrock als Symbol der offiziellen Aufnahme in die Landjugend überreicht wurden. Die Mitglieder und 16 Neumitglieder gingen im Anschluss an den Gottesdienst gemeinsam ins Karl-Leisner-Haus um dort zusammen einige Spiele zu spielen und sich besser kennen zu lernen. Während dessen bekamen die Jugendlichen auch ihre Mitgliedsausweise überreicht. Die Landjugend Altenberge heißt die Neumitglieder herzlich willkommen und freut sich darauf mit ihnen tolle Aktionen und Fahrten zu unternehmen.

Die KLJB Altenberge bringt die Kirche zum Beben

Am vergangenen Sonntag, dem ersten Advent, haben die KLJB-Altenberge und die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist zum ersten Schlager-Gottesdienst in die Pfarrkirche eingeladen. Um 18 Uhr wurde der außergewöhnliche Gottesdienst begonnen. Diakon Wissing lud bereits direkt zu Anfang alle Gäste ein kräftig mitzufeiern. Die Altenberger ließen sich das nicht zweimal sagen und bereits zu Anfang bebte die Kirche. „Feuerherz“, „Helene Fischer“, „Mark Forster“ und „De Höhner“ feuerten die Party-Stimmung in der Kirche an und niemand konnte wiederstehen mitzufeiern. Es wurde geklatscht, kräftig mitgesungen, geschunkelt und sogar getanzt. Die Partystimmung der Altenberger war während des musikalischen Gottesdienstes nicht mehr zu bremsen. 

 


Die KLJB Altenberge wurde von dem DJ Team von Light vs. Sound unterstützt. Dank des fantastischen DJ-Teams zeigte sich unsere Kirche von einer ganz neuen Seite.

Haben sie schon einmal eine Disco-Kugel unter dem Adventskranz hängen sehen? Nein? Die Altenberger nun schon.

 

„Die Resonanz war einfach fantastisch, die Stimmung war phänomenal und alleine die Tatsache eine solche Party in der Kirche zu feiern zeigt, wie lebendig unsere Kirche ist! Die Chancen einer Neuauflage stehen sehr gut.“, heißt es aus einer Pressemitteilung.

Ein Dank gilt allen, die uns bei der Vorbereitung und der Durchführung geholfen haben. Besonders bedanken wollen wir uns bei unserem Diakon Herrn Wissing. Die Unterstützung während der Vorbereitung und seine humorvolle und sympathische Leitung des Gottesdienstes haben maßgeblich zu dem Erfolg des Gottesdienstes beigetragen. Geschickt und wortgewandt führte uns Diakon Wissing durch den Gottesdienst.

 

Feedback aus sozialen Medien:
Richtig gut!
„Eine sehr gute Idee. Sehr gut vorbereitet. Vielleicht wiederholt ihr das ja noch einmal.

„Das war richtig klasse! Mega gute Stimmung und Super vorbereitet! Sowas sollte öfter gemacht werden”

Grünschnittaktion 2017

 

Am Samstag den 04.11.2017 trafen sich die Mitglieder der Landjugend um gemeinsam den Grünschnitt aus den Altenberger Gärten zu holen. Nach einem stärkenden Frühstück ging es mit den knapp 30 fleißigen Helfern und 4 Treckern los, um den Grünschnitt zu Remondis zu bringen. Danke den zahlreichen tüchtigen Helfern konnten die knapp 60 Aufträge bis zum frühen Nachmittag abgearbeitet werden und die Landjugendlichen ließen den arbeitsreichen Tag gemütlich bei einem netten Beisammensein ausklingen. Die KLJB bedankt sich für die zahlreichen Spenden der Familien, die der Jugendarbeit der Landjugend zu Gute kommen.

 

Landjugend wählt neuen Vorstand

 

Am Freitag (17.03.) trafen sich die Mitglieder der KLJB zur Generalversammlung im Karl-Leisner-Haus. Dabei stand zu Beginn ein Rückblick auf das vergangene Jahr an. Hierbei lieferten der Kassierer Steffen Lütke Lengerich, Sportwart Jonas Lambers und die Schriftführer Tim Katzer und Isabel Wiesker eine zufriedenstellende Bilanz.

 

Nachdem der alte Vorstand entlastet wurde, konnte die Vorstandswahl, die von Diakon Wissing geleitet wurde, beginnen. Jana Kintrup und Niko Schollbrock wurden als erste Vorsitzende der KLJB Altenberge wiedergewählt. Als zweite Vorsitzende wurden Jonas Laubrock und Isabell Wiesker gewählt. Steffen Lütke Lengerich wurde als Kassierer wiedergewählt. Als nächstes mussten die Schriftführer der KLJB neu gewählt werden. Diesen Posten werden in diesem Jahr Lisanne Wiesker und Tim Katzer übernehmen. Das Amt der Pressewartin übernimmt Celina Wiesker. Als Sportwart wurde Jonas Lambers gewählt. Das Amt des Materialwartes geht in diesem Jahr an Florian Oeding- Erdel. Die Bauernschaftsvertreter für dieses Jahr sind Lisa Tasler, Jens Blomberg und Lukas Katzer.

 

Dieses Jahr sind Martin Lembeck, Rene Kintrup, Theresa Laubrock und Gerrit Hünker aus dem Vorstand ausgeschieden. Jana Kintrup und Niko Schollbrock bedankten sich bei allen, die den Vorstand verlassen haben, und lobte ihren Einsatz für die Landjugend.

 

Unsere Frühjahrs- Grünschnittaktion findet am 01.04.2017 statt. Der Bußgang findet traditionell an Karfreitag um 6:30 Uhr statt.

 


 

 

E-Mail Adresse:

kljb.altenberge@gmail.com